Geisenhausen (Landkreis PAF), 17.07.2020, von Text: Alexander Ruzzi / Bilder:Fachgruppe Räumen

Großbrand in Hopfenlager mit angeschlossenem Wohnhaus

Ein Großbrand in Geisenhausen im Landkreis Pfaffenhofen beschäftigte am Donnerstag, 17.07.2020 zahlreiche Helfer_innen. Der Brand brach um ca. 13.40 Uhr in der Hopfenlagerhalle des Gehöfts aus und breitete sich schnell auf die umliegenden Gebäude aus. Die herbeigeeilten Feuerwehren bekamen den Brand schnell unter Kontrolle, die Lagerhalle und das angrenzende Wohnhaus brannten allerdings komplett aus.

Dank des ebenfalls zur Einsatzstelle alarmierten Fachberaters des OV Pfaffenhofen ergaben sich für das THW verschiedene Einsatzoptionen. So übernahmen die Kameraden_innen des OV Pfaffenhofen die Verkehrsführung und –absicherung an der Einsatzstelle und unterstützten die Feuerwehren bei den Löscharbeiten. Der vom OV Eichstätt nachalarmierte Baufachberater überprüfte im weiteren Verlauf die Statik des Wohngebäudes und den abgebrannten Dachstuhl der Halle, um ein gefahrloses Ablöschen der Glutnester sicherzustellen. Dabei stellte sich heraus, dass der aus Leimbindern bestehende Dachstuhl der Lagerhalle nicht mehr stabil genug war, um ein sicheres Arbeiten darin zu ermöglichen. Daher wurde die Fachgruppe Räumen des OV Ingolstadt mit Ihrem Mobilbagger nachalarmiert. Mit dem Mobilbagger konnte der Dachstuhl inklusive den Resten der vorhandenen Photovoltaikanlage sicher niedergelegt werden.

Zusammen mit dem Teleskoplader des OV Pfaffenhofen sowie eines Frontladers wurde anschließend der zu Ballen gepresste, brennende Hopfen sowie Hackschnitzel aus der Halle befördert, durch die Feuerwehr abgelöscht und mit LKWs von der Einsatzstelle gefahren. Da sich die Nachlöscharbeiten bis tief in die Nacht hineinzogen leuchtete der OV Pfaffenhofen die Einsatzstelle mit mehreren Stromerzeugern mit Lichtmasten weiträumig taghell aus. Für den OV Ingolstadt endete der Einsatz um ca. 1 Uhr früh am nächsten Tag, die Kameraden_innen des OV Pfaffenhofen verblieben noch bis zum Morgen an der Einsatzstelle.

Der OV Ingolstadt bedankt sich bei den zahlreichen Feuerwehren sowie dem OV Eichstätt und OV Pfaffenhofen für die wie immer hervorragende Zusammenarbeit

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: